Himmelfahrt 2010

Start: 13. Mai 2010, Start in Dresden gegen 12 Uhr
Ankunft in Rewal gegen 18.00 Uhr
Ende: 15. Mai 2010, Start in Rewal 15.00 Uhr
Ankunft in Dresden 21.00 Uhr
wer mit wem: Sascha, Ina, Lucy, Elli, Steffi, Kati & Nina mit Saschas Bus
Martin mit der BIG
Wetter: Wir wussten, dass es Mist wird, waren aber motiviert und sind trotzdem mit Kind und Kegel losgefahren.
Anfahrt bei Wolken und Regen und ca. 15 Grad.
Der Freitag war durchwachsen, von Sonne keine Spur. Dafür ordentlicher Wind am Strand, gut zum Darchensteigen. Aber trocken
Dafür regnete es am Samstag den ganzen Tag! Temperaturen lagen so um die 8-10 Grad (geänderte Meldung 5,5 Grad, auf der Berliner Autobahn sogar 6 Grad!). Deswegen in diesem Jahr die verkürzte Variante mit samstäglicher Abreise.
anwesend: Mike, Jane, Toby, Thea, Frank, Conny, Polly Jane, Linus, Torsten, Constanze, René, Sabine, Bert, Egon, Mike, Ina, Sascha, Lucy, Elli, Stefi, Döli, Ute, Anika, Martin, Kati, Nina = macht 26 (Kinderquote: 23%, Hundequote: 3,8%)
Was haben wir gelernt?: Auch eine verkürzte Rewal-Variante kann sehr erholsam und lustig sein. Wir freuen uns auf nächstes Jahr, wenn wieder 30 Grad und Sonnenbrand angesagt sind :-)

Viele Fotos mit freundlicher Genehmigung von Pforsten Tug :-)

zurück