Darf ich vorstellen?

Kati Brucke, geboren am 24. März 1974 in Elsterwerda, mit einem Gewicht von 2800 g und einer mickrigen Größe von 48 cm.
[Den debilen Gesichtsausdruck habe ich versucht, im Laufe der Jahre abzulegen ... doch manchmal ...]
In den darauf folgenden Jahren wuchs ich prächtig und besuchte viele verschiedene Orte.
Zum Beispiel war ich im Juni 1975 bei meiner Omi Elli ...
... dann war mein Familie mit mir 1977 in Boltenhagen im Urlaub.
Ostern war auch immer wieder Klasse - interessant und stressig. So zum Beispiel 1976. Da kam ich nicht an ein verstecktes Nest heran, weil es auf einem Baum wartete ... (man beachte die trendige Kleidung).
Im Februar 1981 sollte sich dann mein Leben auf gravierende Weise ändern.
Ich bekam einen Bruder: Sascha. Hab mich aber schnell an ihn gewöhnt...
Nur wars das noch nicht: im Sommer 1996 gabs noch ein Schwesterchen dazu! Marie-Theres, aber eigentlich heißt sie bei uns nur Mariechen. Und an sie hab ich mich auch gewöhnt ... :o)

Ansonsten gibt es erst einmal an dieser Stelle nichts weiter zu sagen, außer noch ein paar Schnappschüsse aus meiner Jugend zu zeigen: